Saisonfinale der M3 und M4 in Ratingen

geschrieben von Stefan Günnigmann am 09. September 2018

Saisonfinale der M3 und M4 in Ratingen

Am vergangenen Sonntag war es soweit: Mit der 10. Durchführung des Stadtwerke Ratingen Triathlons verabschiedeten sich die M3 und die M4 von Weicon Tri Finish Münster in die verdiente Saisonpause. In Ratingen galt es auf einer Kurzdistanz von 1000m Schwimmen, 40 etwas profilierteren Radkilometern und abschließenden 10km Laufen noch einmal letzte Kräfte zu mobilisieren und Punkte für die Teamwertung zu sammeln. Beide Teams befanden sich im gesicherten Mittelfeld, so dass die Anreise ins Bergische Land entspannt angetreten werden konnte.

Leider war bereits während der gesamten Saison abzusehen, dass es schwierig werden würde, an diesem Wochenende ausreichend Starter für die beiden Ligamannschaften zu mobilisieren. Parallelstarts der M1, M2 und M5, Urlaubsreisen und sonstige private Termine dezimierten die Anzahl der Startwilligen, so dass sich die Teamchefs Thomas Sievers und Stefan Günnigmann bei fünf bzw. sechs noch zur Verfügung stehenden Athleten dazu entschlossen, nur mit der M3 an den Start zu gehen. Hier sollten neben Stefan und Thomas Andi Jüdiges und Julian Donnermeyer die TriFinish-Fahnen aufrecht halten. Ausgegebenes Idealziel für den Wettkampf: Platz 5 in der Saison-Abschlusstabelle sichern.

Beim Schwimmen erwischten alle vier Athleten einen soliden Start und platzierten sich im Mittelfeld zwischen Platz 28 und Platz 51. Stefan und Julian verließen das Wasser gemeinsam nach knapp 16 Minuten, Thomas und Andi folgten etwa eine Minute später. Auf dem Rad verbesserten insbesondere Thomas und Andi ihre Position kontinuierlich, so dass es in der Reihenfolge Stefan – Thomas – Andi – Julian auf die abschließenden 10km ging.

Hier erwischte Stefan einen guten Tag und beendete das Rennen in 1:58:30 Std auf Platz 11. Thomas folgte in 2:02:48 Std auf Platz 26. Andi und Julian blieben auf der Laufstrecke jeweils in Schlagdistanz zueinander. Andi finishte auf Platz 52 in 2:09:50 Std; direkt dahinter folgte Julian auf Platz 53 in 2:10:19.

Die Gesamtplatzziffer 142 bedeutete in der Tageswertung den geteilten 8. Platz mit dem Team vom DLC Aachen. Der 5. Tabellenplatz in der Abschlusstabelle der Ligasaison wurde somit solide verteidigt.

 

Bleibt zum Abschluss der Saison nur ein großes mehrfaches DANKESCHÖN zu sagen!

  • Zum einen natürlich allen Startern, die teilweise auf schon bereits bezahlte Starts verzichtet haben, oder entfernte Anreisen wie zum Beispiel aus Berlin auf sich genommen haben, um den Liga-Teamspirit zu leben!

  • Allen mitgereisten Supportern, die einen Teil der Wochenendfreizeit geopfert haben. Orte wie Harsewinkel sind ja auch nicht gerade als Sightseeing-Highlight berühmt!

  • Den ehrenamtlichen Kräften des Vereins, ohne die solche Ligastarts nun mal auch nicht denkbar wären!

  • Dem Hauptsponsor Weicon, der auch einen beträchtlichen Anteil daran hat, einen Ligabetrieb in dieser Form überhaupt zu ermöglichen.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

  • WEICON

  • zfs
  • fuji

  • preview
  • Leeze

Anschrift

  • Tri Finish Münster e.V.
    Wilhelmstraße 60
    48149 Münster

Kontakt

Folge TriFinish

Triathlon Bundesliga

logo bl weiss