• preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview

Patrick Dircksmeier bei Weltklasse-Rennen

geschrieben von Quentin Staudinger am 16. September 2020

Am kommenden Sonntag steht endlich wieder ein Profirennen im Kalander. Organisiert von Pushing-Limits geht es ab 14:30 Uhr auf eine olympische Distanz. Und mittendrin mit der Startnummer 21 ist Patrick Dircksmeier von Tri Finish Münster.

Neben Weltklasse-Eliten wie Gustav Iden (Norwegen), Andreas Dreitz, Nils Frommhold und Jonathan Zipf wird Patrick Dirksmeier seinen Münsteraner Heimatverein vertreten. Zusätzlich neben den großen bekannten Namen bekommen auch einige Young-Starts aus Deutschland die Chance sich auf der olympischen Distanz zu probieren.

Wo das Rennen stattfinden wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt übrigens noch nicht veröffentlicht. Das Rennen soll unter Ausschluss von Zuschauern stattfinden, weshalb der Ort des Geschehens geheim gehalten werden soll.

Das Rennen wird am Sonntag ab 14:15 Uhr live übertragen. Hier geht es zum Livestream: https://www.youtube.com/watch?v=iYqO9pPQNKg&feature=youtu.be

Wir drücken Patrick die Daumen und freuen uns auf ein spannendes Rennen!

 

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

  • WEICON

  • zfs
  • fuji
  • Leeze

Anschrift

  • Tri Finish Münster e.V.
    Wilhelmstraße 60
    48149 Münster

Kontakt

Folge TriFinish

Triathlon Bundesliga

logo bl weiss