• preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview

Master 2017

geschrieben von Michael Ernst am 21. September 2017

Die Wettkämpfe in Krefeld und Xanten

Master 2017

So sah die Ergebnissituation vor den beiden letzten Rennen im Spätsommer aus:

Die ersten 2 Wettkämpfe zur Übersicht (die Homepage berichtete):

Bonn, Triathlon im Rhein mit vielen Bergen und Überlänge:

Gerold Müller: Platz 22, Dieter Rosenbaum: Platz 64, Martin Epkenhans: Platz 73, Gesamt Platz 19

Voerde, Olympische Distanz:

Angelika Werp: Platz 55, Michael Ernst: Platz 72, Oliver Lübbert: Platz 81, Gesamt Platz 27

 

Wie man an den ersten Ergebnissen sieht: Wir platzieren uns stets im hinteren Mittelfeld der NRW Masterliga, daran ändern auch einzelne  sehr schöne Leistungen nichts.

Da konnten die Masters die letzten beiden Wettkämpfe vom Ergebnisdruck befreit in Angriff nehmen.

Zunächst stand der neu ins Programm genommene Wettkampf in Krefeld–Uerdingen auf dem Programm. Dieser Masters Start war für die in Saerbeck ausgefallene Veranstaltung zusätzlich durchgeführt worden.

Auch wenn dem Start der Masters um 8:15 Uhr logischerweise eine kurze Nacht vorausging: Der Bayer-Triathlon war eine schöne Veranstaltung, eine einfache Wendepunktstrecke im Elfrather See war zu schwimmen, eine gut zu fahrende Wendepunktstrecke auf einer breiten Straße war 4 mal mit dem Rad zu bewältigen, schließlich 4  Laufrunden, bei denen man auch ständig seine Kollegen sah.

Dieter Rosenbaum, Rolf Sudmann und Michael Ernst kamen in dieser Reihenfolge innerhalb einer Minute nach gutem Schwimmen nach etwa 25 Minuten aus dem Wasser. Auf dem Rad blieben sie recht nah beisammen, Rolf Sudmann konnte sich aber schon einen kleinen Vorsprung auf seine beiden Kollegen herausfahren.

Rolf lief die 10 km in 50 min und vergrößerte seinen Vorsprung auf Dieter um weitere 2 Minuten, die beiden finishten auf den Plätzen 31 und 41 (war die Strecke etwas zu lang? So richtig gute Zeiten wurden auch von den anderen nicht gelaufen). Nur Michael fiel aufgrund seines fehlenden Lauftrainings (man kann halt doch das Laufen nicht durch Radfahren ersetzen…) deutlich zurück  und landete auf Platz 71. Mit diesen Leistungen wurde der 16. Platz erreicht.

Ein schöner fairer Wettkampf bei sonnigem aber nicht zu heißem Wetter am letzten Augustwochenende.

Auch eine Woche später in Xanten war frühes Aufstehen angesagt, der Start war für 8:35 Uhr terminiert . Dieser musste dann wegen Nebels etwas verschoben werden, doch danach kam die Sonne heraus und es wurde ein schöner Triathlontag.

Trotz der frühen Startzeit schaffte Martin Epkenhans es noch, mit André Riesmeier und Michael Ernst (in letzter Minute) zwei weitere Tri-Finisher an den Start zu bringen.

André Riesmeier zeigte in allen 3 Disziplinen eine starke Leistung. Er kam kurz nach Michael Ernst aus dem Wasser und sprintete schon in der Wechselzone an diesem vorbei. Mit einer bärenstarken Rad-  und Laufleistung (40:46 min) konnte er Platz 22 erreichen.

Michael und Martin lieferten sich ein nettes Rennen gegeneinander: Wegen der vielen Wendepunkte (5 Radrunden) konnte man sich stets beobachten. Michael schwamm 5 Minuten schneller als Martin, holte beim Radfahren weitere 6 Minuten heraus, sah aber dann beim Laufen (57 Min) gegen Martin (49 Min) seinen Vorsprung schrumpfen. Am Ende rettete Michael noch 3 Minuten, aber nur einen Platz vor Martin (Plätze 70 und 71).

Es sprang dieses Mal der 20. Gesamtplatz heraus.

Mit diesen beiden Triathlons wurde die Masters-Saison abgeschlossen, das Tri-Finish Team belegte mit diesen 4 Ergebnissen den 21. Tabellenplatz von 29 Teams in der NRW-weiten Masterliga.

Wie eingangs erwähnt, es steht der Spaß im Vordergrund. Da in NRW nur in dieser Liga gestartet wird und es keinen Stress mit Ab- und Aufstiegen gibt, können die Tri-Finisher ohne den Druck starten, den es in manch anderen Ligen gibt. Trotzdem geben alle stets ihr Bestes und haben Spaß dabei.

 

 

Kommentare (1)

  • Sarah Günnigmann

    Sarah Günnigmann

    01 Oktober 2017 um 20:27 |
    Klingt herrlich! Weiter so!

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

  • WEICON

  • zfs
  • fuji

  • preview
  • Leeze

Anschrift

  • Tri Finish Münster e.V.
    Wilhelmstraße 60
    48149 Münster

Kontakt

Folge TriFinish

Triathlon Bundesliga

logo bl weiss